Oltmann Gruppe Leistungsbilanz

Oltmann Gruppe

Die Leistungsbilanz der Oltmann Gruppe besticht durch günstige Preise, geringe Nebenkosten und kein Agio für den Anleger. Als unabhängiger Teil der Oltmann Gruppe möchten wir von Schiffsbeteiligungen.de Ihnen die Oltmann Gruppe näher vorstellen.

Seit 1986 ist die Oltmann Gruppe erfolgreich im Bereich der Schiffsbeteiligungen tätig und hat eine hervorragende Leistungsbilanz vorzuweisen.

Seit 1986 hat es die Oltmann Gruppe in jedem Jahr und zu allen Marktphasen verstanden, Schiffe erfolgreich zu veräußern.

Sie wurde von Jan-Luiken Oltmann gegründet und besteht aus einem exklusiven Kreis von 15 unabhängigen Beratern. Mit einem realisierten Investitionsvolumen von 2,7 Mrd. EUR gehört die Oltmann Gruppe zu den führenden Anbietern von Schiffsbeteiligungen. Die Oltmann Gruppe hat seit 1986 folgende Zahlen vorzuweisen:

Oltmann Gruppe Leistungsbilanz: Die Jahre 1986-2009 in Kurzform

Gesamtinvestitionsvolumen 1986-2009: 2,7 Milliarden Euro
Platzierte Fonds: 219 Neubauten 107 Secondhand: 83
Endabgewickelte Fonds: 138 davon Neubauten 61 davon Secondhand: 75
Platzierte Tonnagesteuerfonds: 26
Verkaufte Tonnagesteuerfonds: 2
Daneben Schiffsverkäufe aus diversen Tonnagesteuer Renditefonds: 16
 

Die Oltmann Gruppe hat seit ihrem Bestehen 1986 exzellente Ergebnisse von bisher 138 abgewickelten Schiffsfonds erreicht. Sie ist u.a.:

  • Marktführer bei der Anzahl bereits wiederverkaufter Schiffe
  • Marktführer in Bezug auf die Anlegerrendite
  • Marktführer bei schnellen Wiederverkäufen
 

Oltmann Gruppe: Verkaufte Schiffe im Jahr 2009 (vorläufige Werte)

Schiffsname Laufzeit in Jahren Rendite (IRR)* p.a. nach Steuern
MS "Sea Breeze" 11,2 15,27%
MS "Ostsee" 4,6 22,09%
Durchschnittlich: 7,9 Jahre 18,68%
 

Oltmann Gruppe: Platzierte Schiffsbeteiligungen im Jahr 2009 (vorläufige Werte)

Fondsname Gesamtinvestition
Theseus (teilplatziert) 2.015.000,- EUR
24. TRF 12.231.613,- EUR
25. TRF (teilplatziert) 24.900.000,- EUR
Dachfonds Nr. 2 72.188.688,- EUR
Tonnagesteuerfonds 18 34.955.000,- EUR
Tonnagesteuerfonds 19 48.420.000,- EUR
Gesamt 2009: 115.885.301,- EUR
 

Oltmann Gruppe: Anzahl und Investitionsvolumen der platzierten Fonds p. a. 1986-2008

Jahr Anzahl der Fonds Investitionsvolumen in Euro ca.
1986 1 8.130.000,--
1987 3 11.468.000,--
1988 7 24.961.000,--
1989 3 15.087.000,--
1990 4 39.334.000,--
1991 4 25.952.000,--
1992 8 68.575.000,--
1993 18 115.258.000,--
1994 13 128.996.000,--
1995 19 94.376.000,--
1996 7 55.644.000,--
1997 17 124.235.000,--
1998 13 106.328.000,--
1999 5 65.839.000,--
2000 16 167.938.000,--
2001 8 75.871.000,--
2002 6 90.360.000,--
2003 7 146.400.000,--
2004 11 180.367.000,--
2005 7 180.985.000,--
2006 16 294.285.000,--
2007 15 387.257.900,--
2008 7 208.170.000,--
 

Oltmann Gruppe Gesamtleistungsbilanz: Verkaufte Schiffsfonds 1986 - 2008**

Anschaffung Verkauf Schiffsname Reederei Secondhand/ Neubau Laufzeit in Jahren Rendite (IRR)* p.a. nach Steuern
1 1987 1988 Pacific Sun Hartmann S 1,0 54,53%
2 1987 1989 Pacific Star Hartmann S 2,0 29,97%
3 1988 1989 Eastern Trader Hartmann S 1,0 314,30%
4 1988 1989 Eastern Merchant Hartmann S 1,5 174,97%
5 1988 1990 Kouris Hartmann S 2,0 160,42%
6 1988 1991 Natascha Briese N 3,0 26,66%
7 1989 1991 Bingum Briese S 2,0 32,16 %
8 1988 1992 Wilma Hartmann S 4,0 25,27%
9 1991 1993 Sailor Hartmann N 2,0 33,35%
10 1993 1995 Sea Trent Briese S 1,8 25,25%
11 1986 1994 Jan Luiken Hartmann N 7,6 18,29%
12 1989 1994 Tanja Hartmann N 4,6 9,58%
13 1991 1994 Clipper Hartmann N 2,8 18,78%
14 1993 1995 Mellum Briese S 1,3 118,93%
15 1991 1994 Rheiderland Briese S 2,7 14,76%
16 1987 1995 Sina Briese N 8,5 11,14%
17 1988 1995 Leda Briese N 6,2 15,81%
18 1988 1995 Sea Danube Briese N 7,4 12,71%
19 1989 1995 Eastern Steamer Hartmann S 5,3 0,94%
20 1990 1995 Riomar Hartmann S 5,4 0,78%
21 1993 1995 Baltrum Briese S 1,3 49,88%
22 1993 1995 Borkum Briese S 1,4 54,46%
23 1993 1995 Amrum Briese S 1,4 54,30%
24 1993 1995 Bingum II Gerdes S 1,3 21,91%
25 1994 1995 Paapsand Briese S 1,3 63,69%
26 1993 1995 Sea Trent II Gerdes S 1,8 33,03%
27 1993 1996 Laura Helena Hartmann N 2,8 22,97%
28 1994 1996 Hatzumer Sand Briese S 2,1 23,80%
29 1994 1996 Juist Briese S 1,7 42,93%
30 1995 1996 Dukegat Briese S 1,9 52,98%
31 1995 1996 Fletum Briese S 1,5 51,38%
32 1995 1996 Bremer Merkur Briese S 1,0 33,36%
33 1995 1996 Bremer Makler Briese S 1,0 38,24%
34 1992 1997 Nadine Hartmann S 5,2 8,31%
35 1992 1997 Pogum Briese S 5,2 17,50%
36 1992 1997 Karla D. (Marina) Hartmann S 4,9 9,11%
37 1994 1997 Erika H. Hartmann S 3,7 7,84%
38 1994 1997 Anke S Jüngerhans S 2,5 28,49%
39 1995 1997 Herm J Jüngerhans S 2,3 36,75%
40 1995 1997 Bremer Reeder Briese S 2,4 30,46%
41 1995 1997 Frigga Briese S 2,1 39,92%
42 1990 1998 Remmer Briese N 8,3 7,51%
43 1990 1998 Dollart Gas Hartmann N 8,5 11,72%
44 1990 1998 Emma Helene Briese N 8,3 10,16%
45 1993 1998 Pegasus Hartmann S 4,6 13,69%
46 1993 1998 Merkur Hartmann S 4,6 13,56%
47 1995 1998 Lebafelde Triton S 2,4 19,35%
48 1995 1998 Harun J Jüngerhans S 2,6 24,05%
49 1995 1998 Leba Triton S 3,1 7,21%
50 1996 1998 Wester Till Triton S 1,7 25,30%
51 1997 1998 Stella J Jüngerhans S 0,6 24,49%
52 1996 1998 Markab J Jüngerhans S 2,0 34,33%
53 1996 1998 Osterems Briese S 2,0 27,85%
54 1997 1998 Musketier Briese N 1,4 34,37%
55 1997 1998 Bremer Flagge Briese S 1,8 53,28%
56 1995 1998 Diana J (Astor) Jüngerhans S 2,7 25,05%
57 1992 2000 Dycksterhusen Briese N 8,1 10,08%
58 1997 2001 Westerems Briese S 3,3 6,75%
59 1997 2001 Triton Navigator Triton S 3,8 8,52%
60 2000 2001 Diana J (Mare) Jüngerhans N 0,3 24,94%
61 2000 2001 Friesland Briese S 1,5 67,26%
62 1993 2002 Kopersand Briese N 8,5 13,99%
63 1998 2002 Sjard Briese S 3,3 30,52%
64 1994 2003 Midlumer Sand Briese N 8,2 6,98%
65 1997 2003 Maria J Jüngerhans S 5,8 9,20%
66 2000 2003 Nesserland Briese S 2,6 22,75%
67 1997 2003 Jansum Briese S 5,8 7,47%
68 1995 2004 Dollart Briese N 8,8 13,11%
69 1993 2004 Wilke Briese N 10,3 9,11%
70 1994 2004 Haaksgat Briese N 9,3 13,56%
71 1999 2004 Leo J Jüngerhans N 4,8 17,37%
72 1992 2004 Crusader Hartmann N 12,4 7,01%
73 2000 2004 Memmert Briese N 4,3 16,06%
74 1998 2004 Heimar J Jüngerhans S 6,3 11,10%
75 1998 2004 Gemini J Jüngerhans S 6,3 7,71%
76 1997 2004 Spiekeroog Briese N 7,1 11,69%
77 2003 2004 Columba J Jüngerhans N 1,4 164,24%
78 1994 2004 Ilka Hartmann N 10,0 11,67%
79 1993 2004 Niels Hartmann N 10,9 12,75%
80 1999 2004 Riffgat Briese N 5,8 20,52%
81 1994 2004 Jemgumer Sand Briese N 10,4 11,70%
82 1993 2005 Bremer Uranus Briese N 11,9 10,33%
83 1997 2005 Anke J Jüngerhans S 7,8 10,74%
84 2001 2005 Horsbornplate Briese S 3,2 12,46%
85 1995 2005 Ranzel Briese N 9,4 12,28%
86 1998 2005 Hamburger Sand Briese S 6,4 11,97%
87 1991 2005 Ditzum Briese N 13,7 4,92%
88 2001 2005 Björn Gerdes S 3,4 18,42%
89 1993 2005 Anna J Jüngerhans N 11,4 12,74%
90 1991 2005 Star (Athene) Briese N 13,5 5,08%
91 1998 2005 Triton Commander Triton S 7,2 5,38%
92 1997 2005 Nicole G. Gerdes S 8,0 14,32%
93 1999 2005 Ems Briese S 5,8 7,13%
94 2000 2005 Amisia J Jüngerhans N 5,1 26,36%
95 1992 2005 Jade Gas Hartmann N 13,4 1,36%
96 1993 2005 Jümme Gas Hartmann N 12,3 2,88%
97 1995 2005 Janssand Briese N 9,7 13,56%
98 1998 2005 Sagitta J Jüngerhans S 6,8 21,92%
99 1997 2005 Torum Briese N 8,5 15,31%
100 1998 2005 Carina J Jüngerhans S 7,7 20,49%
101 2000 2005 Harle Briese N 5,1 38,60%
102 1998 2005 Ingo J Jüngerhans S 7,4 17,49%
103 2003 2005 Papillon Harren S 2,0 16,48%
104 1992 2005 Grimm Nagel N 13,0 4,30%
105 1998 2005 Triton Captain Triton S 8,2 12,46%
106 1996 2006 Thamesis Boese N 9,2 12,16%
107 1995 2006 Geise Briese N 10,2 16,67%
108 1997 2006 Helgoland Briese N 8,5 10,15%
109 1993 2006 Bremer Saturn Briese S 12,3 8,69%
110 2004 2006 Canopus J Jüngerhans N 1,3 21,61%
111 1994 2006 Regina J Jüngerhans N 11,8 15,31%
112 1994 2006 Stephan J Jüngerhans N 11,8 14,51%
113 1995 2006 Gerd J Jüngerhans N 10,8 15,30%
114 2000 2006 Amrum II Briese N 6,6 19,59%
115 1998 2006 Triton Loga Triton S 7,8 13,64%
116 1994 2006 Angela J Jüngerhans N 11,8 14,80%
117 1995 2006 Lebasee Triton N 10,8 14,50%
118 2000 2006 Tomke Eilbrecht N 6,2 14,58%
119 2001 2006 Hydra J Jüngerhans S 5,7 14,14%
120 1996 2006 Doris J Jüngerhans N 10,0 16,41%
121 2002 2007 Reide Briese N 4,6 23,79%
122 2000 2007 Norderney Briese N 6,7 30,93%
123 1998 2007 Heinger G. Gerdes S 8,8 18,40%
124 2000 2007 Möwensteert Briese N 6,6 26,00%
125 2005 2007 Lupus J Jüngerhans N 2,2 28,38%
126 2006 2007 Moldavia Boese S 1,0 57,78%
127 2004 2007 Hertha O. Opielok S 2,8 53,57%
128 1998 2007 Canis J Jüngerhans N 9,0 12,64%
129 2006 2007 Mosa Boese S 1,3 15,67%
130 1996 2008 Simone J. Jüngerhans N 11,2 15,10%
131 2006 2008 Philip O. Opielok S 2,1 28,79%
132 1997 2008 Mira J. Jüngerhans N 11,0 13,02%
133 1997 2008 Triton Star Triton S 11,0 0,39%
134 1992 2008 Annlen G. Gerdes S 16,0 15,31%
135 2007 2008 Themse Hänsel S 1,3 24,62%
 

Oltmann Gruppe: Verkaufte Tonnagesteuer Rendite Fonds**

Anschaffung Verkauf Fondssname Reederei Laufzeit in Jahren Rendite (IRR)* p.a. nach Steuern
1 2000 2001 Briese Tonnagesteuer Rendite Fonds Nr.1 - Neuwerk Briese 1,1 42,00%
2 2006 2007 Tonnagesteuer Rendite Fonds 13 - Borkum Briese 0,8 27,50%
 

Oltmann Gruppe: Verkaufte Schiffe aus noch laufenden Tonnagesteuer Renditefonds**

Anschaffung Verkauf Fondsname Reederei Laufzeit in Jahren Rendite (IRR)* p.a. nach Steuern
1 2002 2002 Carolinensiel - Briese Tonnagesteuer Rendite Fonds Nr.2 Briese 0,2 48,89%
2 2004 2004 Hohes Riff - Briese Tonnagesteuer Rendite Fonds Nr.3 Briese 0,7 79,08%
3 2003 2006 Hörnum - Briese Tonnagesteuer Rendite Fonds 3 Briese 3,0 35,92%
4 2004 2007 Ruteplate - 3., 5. TRF Briese 2,6 18,79%
5 2006 2007 Yasmin O. - 3., 5., 13. TRF Opielok 0,7 234,95%
6 2006 2007 Oland - 3., 5., 13. TRF Briese 0,9 98,51%
7 2003 2007 Helene Schepers - 2. TRF Schepers 4,2 43,90%
8 2007 2008 Ostdorf - 3., 5. TRF Briese 0,5 55,04%
9 2004 2008 Swinn Plate - 3., 5. TRF Briese 3,6 18,48%
 

Leistungsbilanz der Oltmann Gruppe: Schiffsbeteiligungen 2008 - Update 2009

Die Oltmann Gruppe ist Marktführer bei der Rentabilität abgewickelter Schiffsbeteiligungen. Die Philosophie der Oltmann Gruppe lautet deshalb nicht von ungefähr: Günstige Preise, geringe Nebenkosten und kein Agio bei Schiffsbeteiligungen.

Oltmann Gruppe Leistungsbilanz 2008 Update '09

 

Tonnagesteuer-Renditefonds: Dieses neue Schiffskonzept wurde im Jahr 2000 in enger Zusammenarbeit zwischen der Oltmann Gruppe, der Reederei Briese sowie den steuerlichen Beratern entwickelt. Grundlage bildet die Gewinnermittlung nach Tonnagesteuer, die nahezu steuerfreie Gewinne gewährleistet - unabhängig vom persönlichen Steuersatz des Anlegers!

Tonnagesteuer-Renditefonds: Flexibilität, hohe steuerfreie Ausschüttungen, variabler Ausstieg, überdurchschnittliche Rendite!

* Renditeermittlung nach der branchenüblichen Zinsfuß-Methode (IRR), IRR-Methode siehe Leistungsbilanz S. 19
** Teilweise sind hier aufgrund noch nicht erfolgter vollständiger Abrechnung vorläufige Zahlen abgebildet. Darüber hinaus sind bei einigen verkauften Schiffen noch nicht alle Geschäftsjahre durch steuerliche Außenprüfung berücksichtigt, so dass sich noch Abweichungen bei der Besteuerung der Schiffsverkäufe ergeben können.
S = Secondhand / N = Neubau
Methode interner Zinsfuß: Die Interne-Zinsfuß-Methode (IRR) wird am häufigsten für die Berechnung der Rendite von geschlossenen Fonds verwendet. Der interne Zinsfuß ist aber nicht vergleichbar mit den Zinsen auf Sparbüchern oder Rentenpapieren. Er gibt nicht die Verzinsung des eingezahlten Kapitals, sondern die Verzinsung des jeweils über die Laufzeit des Fonds im Schnitt gebundenen Kapitals an. Die Höhe des gebundenen Kapitals ändert sich während der Laufzeit durch Ausschüttungen, Entnahmen sowie Steuerzahlungen und -erstattungen. Er ist eine durchschnittliche Jahresrendite.
Dabei unterstellt die Methode die Wiederanlage der zurückgeflossenen Kapitalmittel zu der sich rechnerisch ergebenden Gesamtrendite (daher auch der Begriff "interne Rendite"). Selbstverständlich kann eine Wiederanlage zu der sich teilweise ergebenden hohen Rendite nicht immer unterstellt werden. Der interne Zinsfuß bildet aber zutreffend die Eigenrendite auf das zum jeweiligen Stichtag gebundene Kapital ab. Methodenbedingt führen gute Fondsergebnisse in Kombination mit sehr kurzen Laufzeiten zu hohen nominellen internen Renditen.

VHSS

ConTex - 4 Monate
ConTex - 4 Monate

Der Container Ship Time Charter Assessment Index ist die einzige firmenunabhängige Marktanalyse für Containerschiff-Zeitcharterraten
Quelle: VHSS e.V.