Das hier aufgelistete Emissionshaus/ dieser Fonds-Initiator ist lediglich Teil einer Übersicht über den deutschen Markt der Emissionsgesellschaften und ist keineswegs als Empfehlungen zu werten. Informationsstand 2013.

Hesse Newman Capital

Hesse Newman Capital

Sitz: Hamburg
Gründungsjahr: 1777
Geschäftsbereiche: Schiffsfonds, Immobilienfonds, Alternative Investments
Rechtsstatus: AG

 

Informationen:

Die börsennotierte Hesse Newman Capital AG aus Hamburg (WKN HNC200) bietet ihren Anlegern Beteiligungen der Assetklassen Immobilien, Schifffahrt und alternative Investments an. Mit Hesse Newman verbindet sich die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken. Im Bereich der Sachwertanlagen ist die Hesse Newman Capital AG seit 2008 aktiv.

Mit innovativen Fondskonzepten hat das Emissionshaus den Markt auch im schwierigen Umfeld überzeugen können: Mit bei Investoren eingeworbenen 77,6 Mio. EUR verlief das jahr 2010 für Hesse Newman sehr erfolgreich. Mit durchschnittlich 6,8% p. a. Auszahlung wurde auch für die Anleger erfolgreich gearbeitet. Überdies hat Hesse Newman Capital auch 2011 gegen den Markttrend solide 134,4 Mio. EUR Eigenkapital bei Anlegern einwerben können.

Leistungsbilanzen