Das hier aufgelistete Emissionshaus/ dieser Fonds-Initiator ist lediglich Teil einer Übersicht über den deutschen Markt der Emissionsgesellschaften und ist keineswegs als Empfehlungen zu werten. Informationsstand 2012.

GEBAB Unternehmensgruppe

GEBAB

Sitz: Meerbusch / Nordrhein-Westfalen
Gründungsjahr: 1985
Geschäftsbereiche: Container-, Tank- und Bulkschiffe
Rechtsstatus: GmbH & Co. KG

 

Informationen:

Die im Jahre 1985 gegründete GEBAB Unternehmensgruppe ist eine der führenden Vermögensanlagegesellschaften in Deutschland. Spezialisiert hat sich das Unternehmen der Gründer Herbert Prinzen und Rolf Peltzer auf Investitionen in große, weltweit operierende Container-, Tank- und Bulkschiffe. Der Vorteil: Es handelt sich hier um eine Anlageklasse, die in Deutschland durch niedrige Tonnagebesteuerung mit nachhaltigen Renditen oberhalb 7% p.a. nach Steuern über die letzten 30 Jahre begünstigt ist.

Treuhandverwaltung stellt einen weiteren Schwerpunkt im Tätigkeitsbereich von GEBAB dar. Die persönliche Betreuung ihrer Investitionen und Anleger wie Projektpartner steht im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten.

GEBAB verwaltet derzeit ein investiertes Kapital von rund 4 Mrd. EUR, investiert durch rund 18.000 betreute Investoren, viele davon bereits in zweiter Generation.

Darüber hinaus unterhält die GEBAB Unternehmensgruppe weitreichende Beteiligungen an operativen Schifffahrtsunternehmen, wie der Elsflether Reederei MARTIME, der NSB in Buxtehude (einem der größten Containerreeder der Welt) sowie der Interorient Shipmanagement Gesellschaft in Hamburg. Die enge Anbindung des operativen Schiffsbetriebs ermöglicht es, volle Transparenz und Kostenkontrolle für ihre Schiffe zu erlangen und somit bestmögliche Ergebnisse für die Anleger zu realisieren.

Leistungsbilanz