Das hier aufgelistete Emissionshaus/ dieser Fonds-Initiator ist lediglich Teil einer Übersicht über den deutschen Markt der Emissionsgesellschaften und ist keineswegs als Empfehlungen zu werten. Informationsstand 2012.

Jüngerhans Maritime Services GmbH & Co. KG

Reederei Jüngerhans

Sitz: Haren (Ems)
Gründungsjahr: 1890
Geschäftsbereiche: Reederei, Schiffsbeteiligungen
Rechtsstatus: GmbH & Co. KG

 

Informationen:

Das Unternehmen Jüngerhans Maritime Services GmbH & Co. KG kann bereits auf eine ausgesprochen lange Firmengeschichte zurückblicken. Die Reederei aus Haren (Ems) hatte ihre Anfänge schon im 19. Jahrhundert, als der Großvater der beiden Brüder Heinrich und Hermann Jüngerhans mit dem 1890 gebauten Segelschiff HELENE zahlreiche Atlantiküberquerungen unternommen hatte. In den 60er Jahren setzten die Reeder Heinrich und Hermann Jüngerhans diese Tradition als Kapitäne fort und gingen mit ihrem ersten eigenen Schiff auf Fahrt. In den folgenden Jahrzehnten ging es mit der Reederei Jüngerhans rapide bergauf. Eine große Anzahl von Mehrzweckfrachtern, Schwergutschiffen und Containerfrachtern wurde von der Reederei in Auftrag gegeben und in Fahrt gesetzt.

Aus der Ein-Schiffs-Reederei und den Küstenmotorschiffen der Gründerjahre konnte sich in den vergangenen Jahrzehnten eine moderne Reedereigruppe entwickeln. Insgesamt wurden in dieser Zeit ca. 100 Schiffe bei ausgewählten Werften weltweit in Auftrag gegeben und in Dienst gestellt. Davon konnte etwa die Hälfte bereits wieder erfolgreich verkauft werden. Heute sind alle Schiffe in der weltweiten Fahrt im Einsatz. Das Jahr 2000 markiert den Einstieg in das Segment der Schwergutschifffahrt und zugleich den Generationswechsel in der Geschäftsleitung.

Interessante Berichte aus der Presse: