Das hier aufgelistete Emissionshaus/ dieser Fonds-Initiator ist lediglich Teil einer Übersicht über den deutschen Markt der Emissionsgesellschaften und ist keineswegs als Empfehlungen zu werten. Informationsstand 2013.

König & Cie.

König und Cie.

Sitz: Hamburg
Gründungsjahr: 1999
Geschäftsbereiche: Schiffsbeteiligungen, Private Equity, Immobilienfonds, Infrastrukturfonds
Rechtsstatus: GmbH & Co. KG

 

Informationen:

Das Hamburger Emissionshaus König & Cie. zählt zu den führenden Emissionshäusern im Bereich Geschlossene Fonds. Realisiert werden in erster Linie konzern- und bankenunabhängige geschlossene Fonds in den Bereichen Schifffahrt, Private Equity, Immobilien sowie Infrastruktur. Gegründet wurde das Unternehmen 1999 von Tobias König. Seitdem wurden 80 Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 4,2 Milliarden Euro initiiert.

König & Cie. investiert in zukunftsträchtige Wachstumsmärkte. Sie setzen auf ein weltweites Netzwerk von Kompetenz und Know-how, auf Anlageobjekte besonderer Qualität und auf chancenreiche Marktsegmente. Das Hamburger Unternehmen ist ein anlegerorientiertes, sicherheitsbewusstes Emissionshaus. Mit dem König & Cie. "SachwertSparplan" wird dem Anleger die Möglichkeit geboten, mit ratierlichen Zahlungen gezielt ein Sachwertportfolio aufzubauen.

Das Emissionshaus König & Cie. beschäftigt 88 Mitarbeiter in Büros in Hamburg, Wien, Shanghai als auch New York. Eine jährlich erscheinende testierte Leistungsbilanz dokumentiert die ausgezeichnete Performance der bislang aufgelegten Fonds.

Leistungsbilanz