Reederei Jüngerhans 19. Twinfonds - 19. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds

Reederei Jüngerhans 19. Twinfonds - 19. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds

Die Oltmann Gruppe präsentiert mit der Reederei Jüngerhans den 19. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds. Der Fonds setzt sich schon fast traditionell aus einem Schwergutschiff und einem Container-Feederschiff zusammen. Während das Schwergutschiff wie gewohnt in Portugal gebaut wird, kommt das Feederschiff aus Spanien. Beide Schiffe sollen Ende 2008 abgeliefert werden. Mit 10.000 tdw ist das Schwergutschiff um einiges größer als bislang üblich.

 

Investitionsobjekte

  • Schwergutfrachter (10.000 tdw) und Container-Feederschiff (925 TEU)
  • Risikostreuung durch gleichzeitige Investition in zwei unterschiedliche Märkte
  • Ablieferung Ende 2008
  • 5,5% p.a. Vorabverzinsung auf vorfällig eingezahlte 2. und 3. Rate
  • Niedrige Nebenkosten, kein Agio
 

Mindestzeichnung

Die Mindestzeichnungssumme sollte 25.000,- EUR betragen. Es wird kein Agio bei dieser Schiffsbeteiligung erhoben.

 

Einzahlung

20% nach Beitritt
50% zum 15.04.2008
30% zum 15.09.2008

 

Ausschüttungen

Erste Ausschüttungen Ende 2009 i.H. von 5% geplant,
insgesamt Ausschüttungen i.H. von 131%

 

Initiator

Fa. Jüngerhans Maritime Services GmbH & Co. KG

 

Vertrieb

Oltmann Gruppe *exklusiv*

 

Fazit

Dieser Fonds investiert in ein Container- sowie ein Schwergutschiff, welche beide 2008 abgeliefert werden. Das in Spanien gebaute Container-Feederschiff aus diesem Angebot hat eine Stellplatzkapazität von 925 TEU sowie Anschlüsse für 200 Kühlcontainer. Es verfügt über die hohe Eisklasse E3 und ist somit für den ganzjährigen Einsatz im expandierenden Baltikraum und in kanadischen Gewässern geeignet. Daneben investiert der Fonds in ein vielseitig einsetzbares Schwergutschiff mit 10.000 tdw. Seine Besonderheit liegt in der Ausstattung mit zwei Schwerlastkränen, die je 250 t tragen können und ist somit für den Transport sehr schwerer Projektladungen geeignet. Die Marktaussichten für diesen Schiffstyp sind als sehr gut einzustufen, da in der Größenklasse ab 10.000 tdw 36% der bestehenden Flotte 25 Jahre und älter sind und somit kurz- bis mittelfristig abgewrackt werden müssen. In den nächsten Jahren ist von einer Unterdeckung an Tonnage im Bereich der Mehrzweckfrachter und Schwergutschiffe in diesem Größensegment auszugehen.

Mit diesem „Twinfonds“ partizipieren Sie somit an zwei Schiffen aus zwei verschiedenen Marktsegmenten. Die vergleichsweise geringen Neubauaktivitäten lassen auch bei diesem Angebot der Reederei Jüngerhans wieder ein erfolgreiches Investment erwarten.

Aufgrund der hervorragenden Eckdaten und der Erfahrung mit den letzten Beteiligungsangeboten rechnen wir auch bei diesem Angebot mit einer sehr kurzen Platzierungszeit.