Hesse Newman Shipping Balance ***platziert***

Hesse Newman Shipping Balance
Initiator: Hesse Newman
Emissionstyp: Schiffsbeteiligungen
Kategorie: Zweitmarkt
Geplante Laufzeit: 8.5 Jahre
Mindestinvestition: 20.000 EUR

Fonds ist geschlossen

 

Die Anleger beteiligen sich mittelbar als Treugeber über die TGH Treuhandgesellschaft Hamburg mbH an dem Kommanditkapital der Hesse Newmann Shipping Balance GmbH & Co. KG.

Die Fondsgesellschaft plant den Erwerb von Schiffsbeteiligungen, insbesondere auf dem Zweitmarkt. Die Investitionen erfolgen risikooptimiert gemäß portfoliotheoretischen Methoden. Voraussetzung u.a. ist hierbei, dass die Schiffe unter Tonnagebesteuerung betrieben werden. Es geht dabei um Kommanditbeteiligungen an Schiffsgesellschaften, die Containerschiffe, Tanker, Massengutfrachter oder Spezialschiffe als Anlageobjekt erworben haben.

  • Anbieter
    Hesse Newman Capital AG
    Struktur
    Portfolio
    Zeichnungsfrist
    01.07.2013
    Laufzeit Ende
    31.12.2021
    Auflösung
    31.12.2021
    Gesamtmittelrückfluß
    170.00 %
    Mindestinvestition
    20.000 EUR
    Anteilspreis
    1.000 EUR
    Agio
    Bei uns zahlen Sie kein Agio
  • Marktsituation

    Schifffahrtsmärkte agieren in Zyklen. Vor allem nachfragebedingt kommt es periodisch zu Marktauf und -abschwüngen. Mit wachsendem Welthandel gewinnt auch die Schifffahrt wieder an Fahrt. So lag das Seehandelsvolumen 2010 bei 8,5 Mrd. Tonnen, ein Volumen, das sogar über dem des Rekordjahres 2008 liegt. Wann eine Erholung auch bei den Charterraten durchschlägt, ist naturgemäß schwer vorhersagbar. Sicher ist allerdings, dass sämtliche Prognosen die Nachfrage nach Tonnage und damit nach Schiffen dauerhaft auf hohem Niveau sehen und weiteres Wachstum vorhersagen. Die Gründe hierfür sind einfach. Der Güter- und Warenaustausch zwischen den Kontinenten wird weiter zunehmen, der Rohstoffhunger vor allem Chinas und Indiens bleibt weiter bestehen.

    Die Adern dieses Transportkreislaufes sind die Schiffe, denn es gibt keine preisgünstigeren und flexibleren Transportmittel. Dieser Megatrend also wird bleiben und sich verstärken. Der Zweitmarkt für Schiffsbeteiligungen bietet Anlegern eine außergewöhnliche Möglichkeit, an diesem Megatrend zu partizipieren und dabei antizyklische Investitionschancen wahrzunehmen.

    Merkmale
    • Breite Diversifikation über ca. 100 Schiffsfonds geplant
    • Professionelles Portfolio-Management
    • Sicherheitsorientierte Investitionskriterien
    • Erfahrene Zweitmarktexperten
    • Bewährtes Konzept
    • Vorzugsauszahlung von 7 % p.a.
    • Weitgehend steuerfrei
    Erläuterungen zu Einzahlungen

    Die Mindestzeichnungssumme beträgt 20.000 EUR, zahlbar nach Annahme und/ oder nach Aufforderung durch die Treuhandgesellschaft.

    Erläuterungen zu Ausschüttungen

    Nach anfänglich 3 % im Jahr 2011, beginnen die Auszahlungen mit 7 % p.a. (2012 bis 2014) und steigen zusammen mit der Schlusszahlung bis auf 52 % p.a. im Jahr 2021. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss beträgt 170 %.

    Steuerliche
    Betrachtung

    Die Fondsgesellschaft wird planmäßig Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§15 EStG) erzielen. Investitionen in Schiffsbeteiligungen erfolgen nur in Gesellschaften, deren Schiffe zur pauschalen Gewinnermittlung gem. §5 EStG (Tonnagesteuer) optiert haben. Auszahlungen an die Anleger sind somit weitgehend steuerfrei.

    Erläuterungen zur Finanzierung

    Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 21.087.150 EUR (reiner Eigenkapitalfonds).

    Erläuterungen zum Beteiligungsobjekt

    Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung konnte noch keine Schiffsbeteiligung erworben werden (Blindpool-Konzept).

    Der Fonds kauft prognosegemäß Beteiligungen am Zweitmarkt und baut planmäßig sukzessiv ein breit gestreutes Portfolio von insgesamt rund 100 Schiffsfonds auf. Investiert wird in alle relevanten Schiffssegmente, verschiedene Schiffstypen sowie unterschiedliche Charterer und Reedereien.

    Risikohinweise

    Die wesentlichen Risiken der Vermögensanlage befinden sich im Verkaufsprospekt auf den Seiten 16ff.

  • Eigenkapital
    100.00 %
    Fremdkapital
    0.00 %
    Substanz
    92.06 %
    Multiple
    1.62
  • Investitionskosten
    18.438.168 EUR
    Fondskosten
    2.648.983 EUR
    Liquiditätsreserve
    50.158 EUR
    Eigenkapital
    20.083.000 EUR
    Fremdkapital
    0,00 EUR
  • -
    Derzeit keine Bewertungen

Diese Information dient Werbezwecken. Maßgeblich für diese Schiffsbeteiligung ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlage, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.